Wir sind Hersteller von Transportverpackungen

Was sind Transportverpackungen?

Im Unterschied zum normalen Sprachgebrauch sind Transportverpackungen nicht einfach Kartons und Kisten, mit denen etwas transportiert wird, sondern der Begriff wird – sowohl logistisch als auch rechtlich – in erster Linie in Abgrenzung zur Produktverpackung und zur Versandverpackung gebraucht:

  • Die Transportverpackung dient dem Transport von Waren vom Hersteller zum Verkäufer. Sie schützt die Waren und erleichtert ihren Transport. Charakteristisch für die Transportverpackung ist hierbei, dass sie nicht beim Endkunden ankommt, sondern beim Händler verbleibt. Ein Beispiel wäre ein Fahrrad, welches in einer Transportverpackung an den Fahrradhändler geliefert wird. Dieser verkauft es an den Kunden, welcher es gleich mitnimmt. Die Transportverpackung gibt der Fahrradhändler an den Großhandel oder an die Fahrradfabrik zurück. Zu Transportverpackungen zählen auch Paletten, nicht aber Container.
  • Die Versandverpackung hat ebenfalls die Aufgabe, den Transport der Ware zu ermöglichen. Sie kommt typischerweise im Versandhandel direkt zum Kunden zum Einsatz und muss von diesem, etwa in den Altpapiercontainer, entsorgt werden. Beispiele hierfür sind Faltkartons, die entweder unbedruckt oder aber im Branding des Versandhändlers gestaltet sind, ohne indes auf ein bestimmtes Produkt bezogen zu sein.
  • Als Produktverpackungwird schließlich die unmittelbare Verpackung des Produkts selbst bezeichnet. Die Grenzen zur Versandverpackung sind hierbei fließend, da gerade größere Produkte wie etwa Flachbildfernseher direkt in der Produktverpackung versendet werden.

Bei kleineren Wareneinheiten kann die Transportverpackung auch als Umverpackung für eine bestimmte Anzahl von Versandverpackungen eingesetzt werden. Auch hier gilt dann: Die Versandverpackung geht weiter an den Kunden, die Transportverpackung wird hingegen zurückgegeben – und kann im Idealfall erneut eingesetzt werden.

Individuelle Lösungen für Transportverpackungen

Kennen Sie noch Tetris? Bei diesem klassischen Computerspiel ging es darum, unterschiedliche Formen möglichst effizient und platzsparend anzuordnen. Genau darum geht es letztlich auch, wenn wir als Verpackungsspezialist gemeinsam mit Ihnen die idealen Lösungen für Ihre Transportverpackungen entwickeln. Denn die individuellen Anforderungen an Abmessungen, Stabilität, Formgebung, Gestaltung, Produktfixierung oder Produktschutz sind so vielfältig, wie es die zu transportierenden Produkte eben auch sind.

Im Zentrum der Planungen steht dabei die Effizienz und Wirtschaftlichkeit Ihrer Versandlogistik. Es nützt beispielsweise wenig, viele Einheiten in einer großen Kiste zusammenfassen zu können, wenn diese zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten sein müssen. Hier sind dann stattdessen flexible Lösungen gefragt, bei denen Sie je nach Bedarf und Bestellvolumen zwischen vorkonfektionierten Losgrößen auswählen können.

Transportverpackungen und das Verpackungsgesetz (VerpackG)

Das Verpackungsgesetz (VerpackG) regelt die Pflichten im Zusammenhang mit dem Inverkehrbringen und der Rücknahme von Verpackungen. Hierbei ist vor allem die Verpflichtung zu nennen, am Dualen System teilzunehmen, um ein ordnungsgemäßes Recycling der in Verkehr gebrachten Verpackungen zu ermöglichen.

Bei Transportverpackungen sieht die Sache etwas anders aus, da diese erst gar nicht beim Endverbraucher landen. Stattdessen besteht hier nach § 15 des Verpackungsgesetzes eine Rücknahmepflicht seitens desjenigen, der die Transportverpackung gewerblich in Verkehr gebracht hat.

Als Hersteller von Transportverpackungen erfüllen wir diese Rücknahmepflicht gegenüber unseren Kunden selbstverständlich vollständig. Darüber hinaus beraten wir Sie, was die Entsorgung angeht, gerne zu Recyclinglösungen, soweit Sie selbst von der Rücknahmepflicht betroffen sind.

Mehrwegtransportverpackungen

Recycling ist gut – Mehrweg ist besser. Dieser Philosophie folgend, bieten wir natürlich auch Mehrwegtransportverpackungen aus Wellpappe an, die sich dank der sprichwörtlichen Qualität unserer Produkte mehrere Male einsetzen lassen. So erfüllen Sie kostensparend und umweltbewusst Ihre Rücknahmeverpflichtung und stellen gleichzeitig die Funktionalität Ihrer Versandlogistik jederzeit sicher. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten, in Ihren Lieferprozessen mit unseren Verpackungsprodukten ein Mehrwegsystem zu etablieren.

Unsere Transportverpackungen aus Wellpappe

Wellpappe hat sich bei Transportverpackungen als ideales Material erwiesen. Sie ist leicht und dennoch stabil und lässt sich in allen gewünschten Formen und Größen verarbeiten. Wellpappe besteht aus mindestens einer Welle – oft ist sie zweiwellig  – und den Deckpapieren, die die eigentliche Wellpappe wie ein Sandwich einschließen. Sie muss widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen wie Stößen und Stürzen sein, gleichzeitig muss sie gut bedruckbar sein. All diese Eigenschaften erfüllen unsere qualitativ hochwertigen Transportverpackungen aus Wellpappe.

Je nach Einsatzzweck kommen für Transportverpackungen bei Hampel die folgenden Wellpappe-Qualitäten zum Einsatz:

  • Grobwelle / C-Welle gilt als Universalist unter den Wellpappen. Vielfältig einsetzbar, verbindet diese Qualität eine gute Schutzfunktion mit Gewichtsvorteilen und ist leicht zu verarbeiten.
  • Feinwelle / B-Welle ist geeignet für kleinere und dennoch robuste Verpackungen. Wegen der geringen Wellenteilung lässt sie sich besser bedrucken als die C-Welle.
  • Doppelwelle / BC-Welle: die Kombination aus einer B- und einer C-Welle bringt hervorragende Stütz- und Stabilitätseigenschaften insbesondere für schwere Güter mit sich.
  • Doppelwelle BE: in dieser Kombination werden die Schutz- und Stabilitätseigenschaften einer Doppelwelle mit logistischen Vorteilen vereint (mehr Verpackung auf einer Palette).

 

 

Thomas Drissen
Leitung Verpackungsentwicklung

thomas.drissen@hampel.de
T: 02191 / 992-153
F: 02191 / 992-120

Kai Tettinger
Vertriebsinnendienst
kai.tettinger@hampel.de
T: 02191 992124
F: 02191 992120



Remscheider Wellpappenfabrik
Otto Hampel GmbH & Co. KG

Kontakt
Borner Straße 28
42897 Remscheid

Telefon: +49 (0) 21 91 / 992 0
Fax: +49 (0) 21 91 / 992 120

E-Mail: info@hampel.de